Akupunktmassage Manuelle Lymphdrainage TheraSixt Über mich TheraSixt Kontakt Linz TheraSixt Links
 
 
Akupunktmassage Methode
Akupunktmassage Indikationsliste
Akupunktmassage Geschichte
Akupunktmassage Energiekonzepte
Akupunktmassage Geschichte APM
Akupunktmassage Theorie
Akupunktmassage Meridiane
Akupunktmassage Yin Yang
Akupunktmassage Yin Yang
 

Geschichte der Akupunktmassage

Interessant ist, dass Willy Penzel, der Begründer der Akupunkt-Massage, seinen beruflichen Ursprung nicht im medizinischen Bereich hat, sondern Schiffsbauingenieur war. Aufgrund der schweren Erkrankung seiner Frau – sie litt an einer schweren Organerkrankung – war er auf der Suche nach Heilmethoden, die die Heilung seiner Frau vorantreiben könnten. Ein Aufsatz des Arztes Dr. Joachim von Puttkammer aus dem Jahr 1948 beschäftigte sich mit den Möglichkeiten, Körperorgane durch Massieren an bestimmten Punkten positiv zu beeinflussen. Nachdem seine Frau dies umsetzte, erfuhr sie eine massive Linderung ihrer Beschwerden.

Willy Penzels Interesse war geweckt und er schulte im Alter von 40 Jahren zum Masseur und medizinischen Bademeister um. Im Laufe seiner weiteren Forschungen klärte ihn ein Arzt erstmals über die Akupunkturlehre auf und lieferte ihm dadurch die Lösung des Rätsels. Von da an beschäftigte sich Penzel intensiv mit Akupunktur und östlichem Heilwissen.

Da Penzel weder Arzt noch Heilpraktiker war, durfte er die Haut selbst nicht mit Nadeln verletzen und entwickelte so eine Kombination aus Akupressur und Meridiantherapie aufbauend auf den Fundamenten der Traditionell Chinesischen Medizin.

Erfolg an vielen Patienten bestätigte seine Therapie und so begann er 1970 im kleinem Rahmen mit der Ausbildung von Kollegen. 1983 gründete er eine eigene Schule mit  angeschlossener Praxis in Heyen, Deutschland. Heute befindet sich der Sitz des Therapeutenverbandes und ein Ausbildungszentrum in Heyen, das jährlich mehr als tausend Schüler aus aller Welt in der Akupunkt-Massage nach Penzel unterrichtet.

Willy Penzel selbst hat die neueren Entwicklungen in Heyen nicht mehr erlebt: Er starb 1985 im Alter von 67 Jahren. Seine Frau, der er damals in ihrer schweren Krankheit so hilfreich beigestanden hatte, überlebte ihn um vier Jahre.[1]



[1] vgl.  SCHNEIDER H:/ STEININGER R.: „Gesund durch Akupunkt-Massage nach Penzel“; 2001, Verlag Irisiana, S. 24 - 27

 
  Copyright@TheraSixt, Linz